Vulkanroute (La Palma, Kanarische Inseln)Die Vulkanroute war einst ein alter Bauern- und Händlerweg. Heutzutage ist sie eine der spektakulärsten Wanderrouten auf La Palma (Kanarische Inseln) – sie führt durch eine grandiose Vulkanlandschaft mit gleichzeitiger Sicht auf beide Seiten der Insel.

Da die Vulkanroute kein Rundweg ist, und keine Busverbindung zu ihrem Ausgangspunkt Refugio de El Pilar führt, sind Wanderer auf die Hilfe eines Taxis angewiesen.

Taxi Reservierung

  • Transport
  • Details zur Wanderung
  • Empfehlungen

Falls Ihnen ein Auto zur Verfügung steht (eigenes Auto oder Leihwagen), haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Vor der Wanderung ein Taxi reservieren. Sie fahren am frühen Morgen mit Ihrem Auto zum Endpunkt der Wanderung. Dies kann entweder der Ortsteil Los Canarios (Fuencaliente), oder der Leuchtturm von Fuencaliente sein. An beiden Orten stehen Parkplätze für Ihr Fahrzeug zur Verfügung, deren Lage wir Ihnen gerne erklären wenn Sie uns für die Reservierung des Taxis kontaktieren. Im Anschluss wird Sie das Taxi zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Refugio de El Pilar, bringen. Auf diese Weise kommen sie am Ende der Wanderung wieder bei Ihrem Fahrzeug an (wir empfehlen diese Option, da Sie so ein Taxi für eine beliebige feste Uhrzeit des Vormittags reservieren können).
  • Am Ziel der Wanderung ein Taxi bestellen. Sie fahren selbst zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Refugio de El Pilar, parken ihr Fahrzeug dort und beginnen die Wanderung. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen uns anzurufen sobald die Ortschaft Los Canarios in Sicht kommt. So können wir Ihnen einen Treffpunkt nennen, wo Sie auch etwas essen und trinken können, bevor das Taxi Sie zurück zu Ihrem Fahrzeug bringt. (Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Abholzeit nicht genau geplant werden und es zu Wartezeiten kommen kann, da nicht genau vorhersehbar ist wie lange Sie für die Wanderung benötigen werden).

Wir empfehlen in jedem Fall, dass Sie das Taxi mindestens einen Tag vor der geplanten Wanderung über unser Kontaktformular reservieren.

Wir sind ausserdem telefonisch unter den Nummern +34 639 357 989, +34 685 791 647 oder +34 686 553 868 zu erreichen.

Preise pro Fahrzeug:

  • Ortschaft Los Canarios – Refugio de El Pilar: 37,80 € (43,20 € an Sonn-und Feiertagen)
  • Leuchtturm von Fuencaliente – Refugio de El Pilar: 50,00 € (56,50 € an Sonn- und Feiertagen)

Tour Roque de los Muchachos (La Palma, Canarias)

Die Wanderung beginnt am Refugio de El Pilar (1.440 m über dem Meeresspiegel), um dann auf fast 2.000 Höhenmeter anzusteigen. Dort, bei Las Deseadas, befindet sich der höchste Punkt der Route. Ab dann beginnt der Abstieg nach Los Canarios (Fuencaliente), während dem Sie bei gutem Wetter die Sicht auf die Nachbarinseln Teneriffa, La Gomera und El Hierro genießen können.

Bis nach Fuencaliente umfasst die Wanderung 18 km, welche in etwa 6 Stunden zurück gelegt werden können. An diesem Punkt können Sie die Wanderung im Ortsteil Los Canarios beenden, oder weitere 7 km bis zum Leuchtturm von Fuencaliente laufen. Falls Sie diese Option wählen, können Sie noch die auf dem Weg gelegenen Vulkane San Antonio (1.667m) und Teneguía (1.971m) besuchen, und werden durch eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete der Insel wandern. Am Zielpunkt erwarten Sie der Leuchtturm und die Salinen von Fuencaliente.

Entfernungen

  • Refugio de El Pilar – Ortsteil Los Canarios: 18 km
  • Refugio de El Pilar – Leuchtturm von Fuencaliente: 25 km

Dauer (Abhänging von der individuellen Geschwindigkeit und Fitness)

  • Refugio de El Pilar – Ortsteil Los Canarios: 5 – 7 Stunden
  • Refugio de El Pilar – Leuchtturm von Fuencaliente: 7 – 9 Stunden

Höhenunterschied

  • Refugio de El Pilar – Ortsteil Los Canarios: +500/-1200 m
  • Refugio de El Pilar – El Faro: +500/-1950 m
Bitte informieren Sie sich vor Wanderbeginn über die aktuellen Wetterbedingungen und über eventuelle Behinderungen der Route auf der offiziellen Webseite des Wanderwegnetzes von La Palma.

  1. Tragen Sie bequeme Kleidung und festes Schuhwerk (Wanderstiefel).
    • Nehmen Sie während der kälteren Jahreszeit wind- und regenfeste wärmende Kleidung mit.
    • Während der wärmeren Jahreszeit sind Sonnenschutz und ein Sonnenhut unverzichtbar.
  2. Nehmen Sie mindestens 1.5 Liter Trinkwasser pro Person mit, sowie einen Snack für zwischendurch.
  3. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit.